MEIN FREIBURG MARATHON 2019_Copyright FWTM-Klaus Polkowski (193)

NEU: SOCIALRUNNERS BEIM MEIN FREIBURG MARATHON

365 tage 24 h 59 m 59 s

NEU: SOCIALRUNNERS BEIM MEIN FREIBURG MARATHON

Teilen

Kilometerlange Unterstützung für die Kinderhospizarbeit

Beim MEIN FREIBURG MARATHON 2022 wird es erstmalig ein neues Starterfeld für ein soziales Projekt geben! Zur Unterstützung von Familien mit einem lebensverkürzend erkrankten Kind könnt Ihr Euch für den 3. April im Starterfeld Team Kinderhospiz als „Socialrunner“ anmelden und spendet zehn Euro für den Bundesverband Kinderhospiz. Wir und der Südbadische Leichtathletik-Verband, fördern als Veranstalter die Kinderhospizarbeit mit zehn Prozent der Startgelder.

Freiburg-Marathon-Logo-Kombi_300x200px

Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit dem Bundesverband Kinderhospiz, da es schon lange ein Wunsch von uns war gemeinnützige Arbeit zu unterstützen! Die Läuferinnen und Läufer des Startfeldes „Team Kinderhospiz“ werden mit ganz besonderem “ Engels Symbol“ laufen und setzen so ein großes Zeichen.

Der Bundesverband Kinderhospiz steht als Dachverband für die Kinderhospizarbeit in Deutschland und fördert Familien auch direkt über eine eigene Betroffenenhilfe. Mit der Plattform www.frag-OSKAR.de hat der Bundesverband eine Anlaufstelle für Betroffene und Fachleute geschaffen, bei der sie rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, kostenlos und auf Wunsch anonyme Hilfe und Rat finden – per Telefon, Mail, Chats oder in persönlichen Sprechstunden. Die Arbeit des Bundesverbands Kinderhospiz finanziert sich dabei fast ausschließlich über Spenden.

Also lasst uns gemeinsam etwas für die Familien und Kinder tun und meldet Euch für das Starterfeld an!

VORHERIGER ARTIKEL

UNSER NEUER FOTOANBIETER: SPORTOGRAF

Weiterlesen

unsere Unterstützer

PARTNER & SPONSOREN